Teilnehmer am Nachhaltigkeitsabkommen Thüringen1
Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap

zur Startseite Nachhaltigkeitsabkommen Thüringen Nachhaltigkeitsabkommen Thüringen

 
VACOM Vakuum Komponenten & Messtechnik GmbH 

Adresse:In den Brückenäckern 3 
07751 Großlöbichau 
Internet:http://www.vacom.de

Wir bilden aus!

Produkte /
Dienstleistungen:
VACOM gehört zu den führenden europäischen Herstellern für
Vakuumtechnik. Das 1992 gegründete Unternehmen mit der Leitmarke
Precision & Purity beschäftigt rund 200 hochqualifizierte
Mitarbeiter, darunter über 30 Auszubildende. Kernkompetenzen sind
Vakuumkomponenten vom Flansch bis zur komplexen Vakuumkammer, die
Vakuummesstechnik und die Vakuumoptik. VACOM bietet umfangreiche
Dienstleistungen. Innovative Technologien für die Feinstreinigung,
Ausgasarmut und Partikelfreiheit garantieren die Sicherheit
anspruchsvoller Prozesse nicht nur in der Vakuumtechnik. Das Jenaer
Familienunternehmen ist Partner von Unternehmen aus Hightech-Branchen
wie der Analytik, Halbleitertechnik, Optik, Elektronik sowie
Beschleunigertechnik und arbeitet mit namhaften Forschungsinstituten
weltweit zusammen. 
Teilnehmerleistung:Umweltschutz ist Bestandteil der Unternehmenspolitik von VACOM.
Zum Wohl unserer Mitarbeiter, Kunden und der Umwelt wird die
Unternehmenstätigkeit nachhaltig gestaltet. Umweltziele werden in
sämtlichen Funktionsbereichen auf der Grundlage von Umweltleitlinien
verfolgt. Unsere Mitarbeiter sind sensibilisiert, Umweltschutzmaß-
nahmen und Umweltentlastungen zu beachten und weiterzuentwickeln.
Unsere Kunden wissen, dass VACOM durch Anwendung effizienter
Fertigungstechnologien und Nutzung moderner Gebäudeleittechniken
zukunftsorientiert wirtschaftet. Unsere Lieferanten sind zum Nachweis
der Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen bezüglich aller Roh-, Hilfs-
und Betriebsstoffe verpflichtet. 
Ergänzung:Rund 50 % des Energiebedarfes der Produktion werden durch regenerative
Energien gedeckt. Es wurde auf eine optimale Isolierung geachtet und
Photovoltaikanlage- sowie ein Erdwärmespeicher installiert. Eine
Betonkernaktivierung ermöglicht die effiziente Klimatisierung von
Funktionsräumen. Die Abwärme der Kompressoren und eines Kälteerzeugers
wird für das Heizungsnetz und die Warmwasserbereitung genutzt.
Belastete Abwässer gelangen nicht in die Kanalisation, sondern werden
zertifizierten Entsorgern zur Verwertung übergeben. Regenwasser wird
für sanitäre Zwecke genutzt. Hohen Stellenwert hat auch die ressourcen-
schonende Wertstofftrennung in mehr als sieben Fraktionen.
 
 
Teilnehmer am Nachhaltigkeitsabkommen Thüringen