Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap

zur Startseite Nachhaltigkeitsabkommen Thüringen Nachhaltigkeitsabkommen Thüringen

 
Umwelt- und Nachhaltigkeitspartnerschaften treffen sich in Erfurt

Auf Einladung des NAT und des Thüringer Ministeriums für Umwelt, Energie und Naturschutz kommen die Umwelt- und Nachhaltigkeitspartnerschaften aus ganz Deutschland zusammen.
08/27/2019

Pressemitteilung

Umwelt- und Nachhaltigkeitspartnerschaften treffen sich in Erfurt

Auf Einladung des Nachhaltigkeitsabkommens Thüringen (NAT) und des Thüringer Ministeriums für Umwelt, Energie und Naturschutz (TMUEN) kommen die Umwelt- und Nachhaltigkeitspartnerschaften aus ganz Deutschland am 27. und 28. August 2019 in Erfurt zusammen. Ziel ist es, sich zu aktuellen Ergebnissen der jeweiligen Netzwerke auszutauschen und Zukunftsthemen zur vorausschauenden Weiterentwicklung dieser zu diskutieren. Höhepunkt des zweitägigen Treffens in der Landeshauptstadt ist der Launch der bundesweiten Einstiegswebseite der Partnerschaften, die einen anschaulichen Überblick über die jeweiligen Netzwerke sowie Kontaktmöglichkeiten geben wird. Dadurch soll die Sichtbarkeit der Netzwerke auf Bundesebene für alle Unternehmen erhöht werden.

Zur Vorstellung der neuen Webseite der Umwelt- und Nachhaltigkeitspartnerschaften lade ich Sie hiermit herzlich ein

am Dienstag, den 27. August 2019, 12:00 Uhr,
in das Radisson Blu Hotel, Juri-Gagarin-Ring 127, 99084 Erfurt
.

Im Anschluss an die Präsentation der Webseite ist ein Gruppenfoto aller Partnerschaften zusammen mit dem Thüringer Umweltstaatssekretär Olaf Möller geplant.

Im Rahmen der Veranstaltung zeichnet Staatssekretär Olaf Möller außerdem zwei NAT-Teilnehmer mit der neuen Teilnahmeurkunde aus: Das Radisson Blu Hotel Erfurt erhält als Gastgeber der Veranstaltung seine dritte Urkunde. Das Unternehmen erhielt als erstes Hotel in Erfurt das Gütesiegel "Certified Green Hotel", ein Eco-Label für Hotels, das deren Umwelt- und Nachhaltigkeitsaspekte beurteilt. Bewertet wurden unter anderem die Aspekte Umweltmanagement, Mitarbeiterbeteiligung, Gästeinformation, Umgang mit Wasser, Abfall, Energie und Wasch- und Reinigungsmitteln. Die Bewertung des Radisson Blu Hotels konnte mit überdurchschnittlichen Leistungen hoch und durchweg positiv punkten. Außerdem werden jedes Jahr zahlreiche Projekte im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung durch Zeit- und Sachspenden bzw. finanzielle Unterstützung, z.B. Öko-Sponsoring vom Hotel gefördert.

Ein weiterer Urkundenträger ist die Erfurter Agentur "Das Schwarze Schaf", eine Event- und Incentive-Agentur, die sich als Dienstleister im Sinne der Nachhaltigkeit versteht. Nicht nur das Büro der Agentur ist sehr umweltorientiert, das heißt verwendet ausschließlich Ökostrom und Recyclingpapier und vermeidet Drucksachen, vor allem Farbausdrucke. Auch die Angebote sind streng nachhaltig, z. B. beim Catering wird Wert auf regionale und saisonale Produkte gelegt. So wird beispielsweise Wein aus der Region angeboten und kein Fisch mehr auf den Buffets zu finden sein, um die Überfischung der Weltmeere zu stoppen. Aber auch im sozialen Bereich engagiert sich die Agentur z. B. mit ihrem jährlichen Summercamp - eine erlebnisreiche kostenfreie Sommerferien-Woche für Alleinerziehende und deren Kinder. Die Agentur erhält ebenfalls die dritte Teilnahmeurkunde.

Weitere Informationen zum NAT finden Sie unter: www.nachhaltigkeitsabkommen.de
 

 PM-2019-08-27-Bundeslaenderpartner.pdf